Studia Maritima

ISSN: 0137-3587     eISSN: 2353-303X    OAI    DOI: 10.18276/sm
CC BY-SA   Open Access   DOAJ  ERIH PLUS

Liste der Ausgaben / Vol. 25 2012

Erscheinungsjahr: 2012

Artikel

# Titel Seitenanzahl Autoren Aktivitäten
1.

WOLLIN ALS BISCHOFS- UND KASTELLANSSITZ. ENDE VON DER GLANZPERIODE DES MÄCHTIGEN HANDELSEMPORIUMS AN DER OSTSEE.

14 (9-22) Krzysztof Guzikowski mehr
2.

VERIFIZIERUNG VON SCHIFFFAHRTSSTATISTIKEN DES STETTINER HAFENS IN DER ZWEITEN HÄLFTE DES 18. UND ANFANG DES 19. JAHRHUNDERTS.

28 (23-50) Michał Knitter mehr
3.

THE STRUGGLE FOR THE NORWEGIAN SHIPPING FLEET AND THE ESTABLISHMENT OF THE NORTRASHIP /NORWEGIAN SHIPPING AND TRADE MISSION/


(WALKA O NORWESKĄ FLOTĘ HANDLOWĄ I ZAŁOŻENIE NORTRASHIP (NORWESKIEJ MISJI MORSKIEJ).)
29 (51-79) Jordan Siemianowski mehr
4.

IKONOGRAPHIE DER ZUNFTZEICHEN IN POMMERN (17–18. JH.)

9 (81-89) Agnieszka Pawłowska mehr
5.

POLISH–DANISH RELATIONS IN THE FIELD OF PHYSICAL EDUCATION AND SPORT IN PERIOD 1919–1939 IN THE LIGHT OF LATEST RESEARCH.


(STOSUNKI POLSKO-DUŃSKIE NA PŁASZCZYŹNIE SPORTU W LATACH 1919–1939 W ŚWIETLE NAJNOWSZYCH BADAŃ.)
10 (91-100) Kamila Faszcza mehr
6.

GESELLSCHAFTSPSYCHOLOGISCHE URSACHEN DER ATTRAKTIVITÄT DES NATIONALSOZIALISMUS – EIN POLNISCHER STANDPUNKT.

11 (101-111) Wojciech Wichert mehr
7.

DAS BILD EINES ‚JUNKERS’ AUS DEM 19. JAHRHUNDERT IN DEN POLNISCHEN GESCHICHTSSYNTHESEN AUS DER ZEIT DER VOLKSREPUBLIK POLEN (bis Anfang der 1970ger Jahre)

12 (113-124) Tomasz Ślepowroński mehr
8.

TARGET STETTIN: THE ALLIED AIR FORCES OVER STETTIN 1940–1945


(CEL: STETTIN POWIETRZNE NALOTY ALIANCKIE NA SZCZECIN 1940–1945)
15 (125-139) Jakub Ciechanowski mehr
9.

EVOLUTION OF THE ROLE OF POLAND IN THE EURO-ATLANTIC SECURITY SYSTEM: BENEFICIARY AND PROMOTER OF NATO’S “OPEN DOOR” POLICY (introduction to the subject and research postulates)


(EWOLUCJA ROLI POLSKI W EUROATLANTYCKIM SYSTEMIE BEZPIECZEŃSTWA – BENEFICJENT I PROMOTOR POLITYKI „OTWARTYCH DRZWI” NATO (wprowadzenie do tematu i postulaty badawcze))
14 (141-154) Dorota Jedynak mehr
10.

DAS GRENZÜBERSCHREITENDE WIRTSCHAFTLICHE HANDELN DER ZISTERZIENSERKLÖSTER LØGUMKLOSTER, DOBERAN UND PELPLIN – SKIZZE EINES FORSCHUNGSPROJEKTES

16 (155-170) Manja Olschowski mehr
11.

DIE KOMMUNIKATION ZWISCHEN DEN WENDISCHEN UND PREUSSISCHEN HANSESTÄDTEN IN DER ZWEITEN HÄLFTE DES 14. JAHRHUNDERTS

9 (171-179) Matthias Widner mehr
12.

DIE RELIGIONSPOLITIK HERZOG JAKOBS VON KURLAND UNTER BESONDERER BERÜCKSICHTIGUNG IHRER BEDEUTUNG FÜR DIE HERZOGLICHEN KOLONIALUNTERNEHMUNGEN

12 (181-192) Kord Henning Uber mehr
13.

DIE UNTERSCHIEDLICHEN KONZEPTE VON FREIHEIT IN SCHWEDISCH-POMMERN. FORSCHUNGSANSÄTZE ZUR ENTSTEHUNG, REZEPTION UND VERBREITUNG DER SCHWEDISCHEN FREIHEIT IM SÜDLICHEN OSTSEERAUM DER FRÜHEN NEUZEIT

12 (193-204) Stefan Herfurth mehr
14.

DIE „LITTAUISCHEN WEGEBERICHTE“. KOGNITIVE KARTEN UND DIE KOMMUNIKATION GEOGRAFISCHEN WISSENS IM MITTELALTER

13 (205-217) Stefan Striegler mehr
15.

A HISTORIOGRAPHICAL OVERVIEW OF THE STUDY OF CONSUMPTION WITH PARTICULAR ATTENTION TO THE SOUTH-EASTERN BALTIC SEA REGION


(PRZEGLĄD HISTORIOGRAFICZNY BADAŃ NAD KONSUMPCJĄ ZE SZCZEGÓLNYM UWZGLĘDNIENIEM POŁUDNIOWO-WSCHODNIEGO REJONU MORZA BAŁTYCKIEGO)
7 (219-225) Matthias Müller mehr
16.

THE GERMAN CENTRAL POWER IN THE REVOLUTION OF 1848: SOME LEGAL ASPECTS


(NIEMIECKA WŁADZA CENTRALNA PODCZAS REWOLUCJI 1848 ROKU. WYBRANE ASPEKTY PRAWNE)
12 (227-238) Torben Kiel mehr
17.

SOWJETISCHE KARRIERE FÜR NATIONALE KULTUR? ZUM VERHÄLTNIS VON SOWJETISIERUNG UND KONSTITUIERUNG NATIONALER KULTUR AM BEISPIEL DES WIRKENS HERAUSRAGENDER KULTURFUNKTIONÄRE DER STALIN- UND CHRUŠČEV-ÄRA IN DER LITAUISCHEN SSR

16 (239-254) Odeta Mikstaite mehr
18.

FROM POLITICAL BORDERS TO SOCIAL BOUNDARIES: ORAL HISTORY METHOD IN THE STUDY OF A PETTY SMUGGLING COMMUNITY ON THE BELARUS-LITHUANIA BORDER (1989–2008)


(OD GRANIC POLITYCZNYCH DO SPOŁECZNYCH: WYKORZYSTANIE METODY PRZEKAZU USTNEGO W BADANIACH NAD SPOŁECZNOŚCIĄ DROBNYCH PRZEMYTNIKÓW NA GRANICY BIAŁORUSKO-LITEWSKIEJ W LATACH 1989–2008)
14 (255-268) Olga Sasunkevich mehr
19.

INSTITUTIONAL ADAPTATION TO CROSS-BORDER HEALTH CARE IN THE GERMAN-POLISH BORDERLAND


(DOSTOSOWANIE INSTYTUCJONALNE DO TRANSGRANICZNEJ OPIEKI MEDYCZNEJ NA NIEMIECKO-POLSKIM POGRANICZU)
12 (269-280) Stefanie Otte mehr
20.

AUSTAUSCH, WANDEL UND ANPASSUNG DES DEUTSCHEN UND DES POLNISCHEN GESUNDHEITSSYSTEMS IM DEUTSCH-POLNISCHEN GRENZRAUM – THEMENSCHWERPUNKT: GKV UND ZAHNERSATZ

11 (281-291) Andreas Hohn mehr