Przegląd Zachodniopomorski

ISSN: 0552-4245     eISSN: 2353-3021     DOI: 10.18276/pz.2019.4-02
CC BY-SA   Open Access   DOAJ

Lista wydań / z. 4 2019
A soldier and a townsman during the Thirty Years’ War. Coexistence – Confrontation – Cooperation
(Żołnierz i mieszczanin w dobie wojny trzydziestoletniej. Koegzystencja – konfrontacja – kooperacja)

Autorzy: Jan Kilian
Słowa kluczowe: XVII wiek wojna trzydziestoletnia historia wojskowości historia miast żołnierze przemoc
Rok wydania:2019
Liczba stron:20 (41-60)
Cited-by (Crossref) ?:

Abstrakt

Artykuł poświęcony jest wzajemnym powiązaniom między żołnierzami a populacją miasta podczas wojny trzydziestoletniej, głównie na podstawie niemieckiej literatury przedmiotu, która potwierdza i uzupełnia własne badania autora. Chociaż zazwyczaj funkcjonuje obraz wrogości obu tych grup społecznych, potwierdzony przez rozliczne raporty morderstw, rozbojów, gwałtów, przemocy fizycznej i psychicznej, to jednak rzeczywistość była dużo bardziej barwna, a doświadczenie miasta z wojskiem nie zawsze musiało być negatywne. Mogła to być wzajemna współpraca, szczególnie na niwie handlowej,a nawet stosunki przyjazne i rodzinne.
Pobierz plik

Plik artykułu

Bibliografia

1.Bräuer H., Stadtchronistik und städtische Gesellschaft. Über die Widerspiegelung sozialer Strukturen in der obersächsisch-lausitzischen Stadtchronistik der frühen Neuzeit, Leipzig 2009.
2.Der Dreissigjährige Krieg in Augenzeugenberichten, ed. H. Jessen, Düsseldorf 1963.
3.Ďurčanský M., Zkušenosti Nymburských s vojáky za třicetileté války. Sonda do problematiky obrazu vojáka v českém prostředí, Kuděj 1999, no. 1, pp. 22–38.
4.Ebermeier W., Landshut im Dreissigjährigen Krieg, Landshut 2000.
5.Experiencing the Thirty Years War. A Brief History with Documents, eds. H. Medick, B. Marschke, Boston–New York 2013.
6.Jansson K., Soldaten und Vergewaltigung im Schweden des 17. Jahrhunderts, in: Zwischen Alltag und Katastrophe. Der Dreißigjährige Krieg aus der Nähe, eds. H. Medick, B. von Krusenstjern, Göttingen 1999, pp. 195–225.
7.Just T., Söldner vor Gericht. Verfahren gegen Landsknechte im Landgericht Grafenegg zur Zeit des Dreissigjährigen Krieges, “Opera historica” 2006, no. 11, pp. 541–554.
8.Kaiser M., Die Söldner und die Bevölkerung. Überlegungen zu Konstituierung und Überwindung eines lebensweltlichen Antagonismus, in: Militär und ländliche Gesellschaft in der frühen Neuzeit, eds. S. Kroll, K. Krüger, Münster–Hamburg–London 2000, pp. 79–120.
9.Kilián J., Kašperské Hory za třicetileté války, Plzeň 2015.
10.Kilián J., Město ve válce, válka ve městě. Mělník 1618–1648, České Budějovice 2008.
11.Turek, Švéd a Prajz. Vojenský živel versus město a venkov českého raného novověku, eds. J. Kilián, M. Koldinská, M. Svoboda, “Historie – otázky – problémy” 2011, no. 3 (1).
12.Kortus O., Cheb a okolí za saského vpádu v letech 1631 a 1632, “Sborník Muzea Karlovarského kraje” 2008, no. 16, pp. 95–122.
13.Kniha o bolesti a smutku, ed. J. Polišenský, Praha 1948.
14.Kortus O., Praha za saského vpádu v letech 1631 a 1632, “Pražský sborník historický” 2008, no. 36, pp. 105–184.
15.Krieg und Frieden. Militär und Gesellschaft in der Frühen Neuzeit, eds. B.R. Kroener, R. Pröve, Paderborn 1996.
16.Kroener B.R., Militär in der Gesellschaft. Aspekte einer neuen Militärgeschichte der Frühen Neuzeit, in: Was ist Militärgeschichte, eds. T. Kühne, B. Ziemann, Paderborn 2000, pp. 283–299.
17.Kronika města České Lípy mistra Hanse Kriescheho, ed. J. Panáček, Litoměřice – Praha 2016.
18.Kroniky válečných dob, ed. Z. Tichá, Praha 1975.
19.Krusenstjern von B., Selbstzeugnisse der Zeit des Dreissigjährigen Krieges. Beschreibendes Verzeichnis, Berlin 1997.
20.Medick H., Historisches Ereignis und zeitgenössische Erfahrung: Die Eroberung und Zerstörung Magdeburgs, in: Zwischen Alltag und Katastrophe. Der Dreißigjährige Krieg aus der Nähe, eds. H. Medick, B. von Krusenstjern, Göttingen 1999, pp. 377–407.
21.Militär und ländliche Gesellschaft in der frühen Neuzeit, eds. S. Kroll, K. Krüger, Münster–Hamburg–London 2000.
22.Odložilík O., Zkáza Nymburka za třicetileté války, Nymburk 1934.
23.Paměti krupského měšťana Michela Stüelera (1629–1649), ed. J. Kilián, Praha–Teplice 2013.
24.Peter Hagendorf – Tagebucb eines Söldners aus dem Dreißigjährigen Krieg, ed. J. Peters, Göttingen 2012.
25.Plath Ch., Konfessionskampf und fremde Besatzung. Stadt und Hochstift Hildesheim im Zeitalter der Gegenreformation und des Dreißigjährigen Krieges (ca. 1580–1660), Münster 2005.
26.Prameny k dějinám třicetileté války IV, ed. V. Líva, Praha 1953.
27.Pröve R., Der Soldat in der „guten Bürgerstube“. Das frühneuzetliche Einquartierungssystem und die sozioökonomischen Folgen, in: Krieg und Frieden. Militär und Gesellschaft in der Frühen Neuzeit, eds. B.R. Kroener, R. Pröve, Paderborn 1996, pp. 191–219.
28.Pröve R., Violentia und Potestas. Perzeptionsprobleme von Gewalt in Söldnertagebücher des 17. Jahrhunderts, in: Ein Schauplatz herber Angst. Wahrnehmung und Darstellung von Gewalt im 17. Jahrhundert, eds. M. Meumann, D.Niefanger, Göttingen 1997, pp. 4–42.
29.Rebitsch R., Matthias Gallas. Generalleutnant des Kaisers zur Zeit des Dreiβigjährigen Krieges. Eine militärische Biographie, Münster 2006.
30.Rieck A., Frankfurt am Main unter schwedischer Besatzung 1631–1635. Reichsstadt – Repräsentationsort – Bündnisfestungs, Frankfurt am Main 2005.
31.Roeck B., „Als wollt die Welt schier brechen“. Eine Stadt im Zeitalter des Dreissigjährigen Krieges, München 1991.
32.Roeck B., Eine Stadt in Krieg und Frieden. Studien zur Geschichte der Reichstadt Augsburg zwischen Kalenderstreit und Parität, vol. I–II, Göttingen 1989.
33.Roedl B., Huertova mise v Lounech, in: Rekatolizace v českých zemích, ed. J. Francek, Pardubice 1995, pp. 111–117.
34.Schönauer T., Ingolstadt in der Zeit des Dreißigjährigen Krieges. Soziale und wirtschaftliche Aspekte der Stadtgeschichte, Ingolstadt 2007.
35.Söldnerleben am Vorabend des Dreißigjährigen Krieges. Lebenslauf und Kriegstagebuch 1617 des hessischen Obristen Caspar von Widmarckter, ed. H.T. Gräf, Marburg an der Lahn 2000. Šroněk M., Hausenblasová J., Gloria et Miseria 1618–1648. Praha v době třicetileté války, Praha 1998.
36.Šulc J., Třicetiletá válka a všední den venkovské společnosti (se zřetelem k situaci na komorních panstvích a ve středním Polabí), “Časopis Národního muzea” 2006, no. 175 (1–2), pp. 41–78.
37.Tober P., Wismar im Dreißigjährigen Krieg 1627–1648. Untersuchungen zur Wirtschafts-, Bau- und Sozialgeschichte, Berlin 2007.
38.Wien im Dreissigjährigen Krieg. Bevölkerung – Gesellschaft – Kultur – Konfession, ed. A. Weigl, Wien–Köln–Weimar 2001.
39.Werner K., Vorpommersche Städte entlang der Peene im Dreissigjährigen Krieg. Die Auswirkungen dieses Krieges auf das ökonomische, soziale und kulturelle Leben der Bewohner von Demmin, Loitz, Anklam, Wolgast und anderer Peenestädte, vol. I–II, Greifswald 1996.
40.Wildgruber M., Die feste Stadt Wasserburg im Dreißigjährigen Krieg 1632–1634, Wasserburg am Inn 1986.
41.Wolf J., Chomutov v letech 1630–1679 v kronice Andrease Augustina Fiedlera, in: Comotovia 2007: sborník příspěvků z konference věnované výročí 550 let udělení znaku města Chomutova (1457–2007), Chomutov 2008, pp. 106–141.
42.Wolf T., Reichsstädte in Kriegszeiten. Untersuchungen zur Verfassungs-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte von Isny, Lindau, Memmingen und Ravensburg im 17. Jahrhundert, Memmingen 1991.
43.Zeidler J., Tabeera Budissinae. Budissinische Brandstelle. Das ist: Was vor, in und nach der erbärmlichen ruin und einäscherung der Alten Volckreichen und Nahrhafftigen Budissin vorgangen, Dresden 1634.
44.Zwischen Alltag und Katastrophe. Der Dreißigjährige Krieg aus der Nähe, eds. H. Medick, B. von Krusenstjern, Göttingen 1999.