Colloquia Germanica Stetinensia

Previously: Zeszyty Naukowe Uniwersytetu Szczecińskiego. Colloquia Germanica Stetinensia

ISSN: 2450-8543     eISSN: 2353-317X    OAI    DOI: 10.18276/cgs.2017.26-03
CC BY-SA   Open Access   DOAJ  ERIH PLUS

Issue archive / nr 26
„Es ist eine grosse Seligkeit – so allein – so ganz und gar allein mit seinen Träumen zu sein“ – Paul Scheerbart und seine geistige Flucht in den Orient
(‘Itʼs a great pleasure – to be so alone – so completely alone with his dreams’: Paul Scheerbart and his spiritual refuge at the orient)

Authors: Karolina Matuszewska
Uniwersytet Szczeciński, Wydział Filologiczny
Keywords: brutality passions harem German-speaking literature Paul Scheerbart Orient
Year of publication:2017
Page range:20 (43-62)
Cited-by (Crossref) ?:
Downloads ?: 286

Abstract

'The article was dedicated to presentations of the Orient in three selected works by Paul Scheerbart: 'The death of the Barmakids. Arab Harem novel' (1897), 'Tarub. Baghdad's famous female cook. Arab culture novel' (1897) and 'Jests about power. Arab novellas' (1904). As the author has never visited the Middle East, he draws from several sources, which he then transforms as he wishes. Passion, longing for higher values, brutality, revenge and fighting for the power ending with bloodbaths intertwine with the fairytale sceneries and legendary beings, to distract the recipient from the thought that the old Baghdad is Berlin, the year 897 – 1897 and Ascha’s problems could be the problems of Scheerbart. Power of poets, world and rebels – the essence of Scheerbart’s Orient is expressed in these words.
Download file

Article file

Bibliography

1.Aksan, Yücel. „Leben in Literatur zwischen Orient und Okzident. Else Lasker-Schülers Die Nächte der Tino von Bagdad“. In: Von Generation zu Generation: Germanistik. Festschrift für Kasım Eğit zum 65. Geburtstag, hrsg. v. Saniye Uysal Ünalan, Nilgin Tanış Polat, Mehmet Tahir Öncü, 43–65. Şubat: Ege Üniversitesi Basımevi, 2013. Zugriff 28.12.2016. https://core.ac.uk/download/files/542/14528995.pdf.
2.Aram, Kurt. „Literarische Eigenbrödler“. In: Über Paul Scheerbart III, hrsg. v. Paul Kaltefleiter, Bd. 3: Rezensionen, Artikel zu Leben und Werk, 132–133. Paderborn: Igel Verlag, 1998.
3.Benfey, Theodor. „Einleitung“. In: Orient und Occident, insbesondere in ihren gegenseitigen Beziehungen. Forschungen und Mittheilungen, Bd. 1, hrsg. v. Theodor Benfey, 1–8. Göttingen: Verlag der Dieterichschen Buchhandlung, 1862.
4.Buchner, Eberhard. „Paul Scheerbart als Dramatiker“. In: Über Paul Scheerbart II. Analysen, Aufsätze, Forschungsbeiträge, hrsg. v. Michael M. Schardt, Hiltrud Steffen, 87–98. Paderborn: Igel Verlag, 1996.
5.Draws-Tychsen, Hellmut. „Zum Gedächtnis von Paul Scheerbart“. In: Über Paul Scheerbart I. Einführungen, Vorworte, Nachworte, hrsg. v. Berni Lörwald, Michael M. Schardt, 20–24. Paderborn: Igel Verlag, 1992.
6.Hauschild, Vera. „Nachwort“. In: Über Paul Scheerbart I, hrsg. v. Berni Lörwald, Michael M. Schardt, Bd. 1: Einführungen, Vorworte, Nachworte, 116–128. Paderborn: Igel Verlag, 1992.
7.Hitti, Philip K. History of the Arabs. From the earliest times to the present. Hong Kong: Macmillan Education Ltd, 1970.
8.Innerhofer, Roland. „,Mir ist so orientalisch zu Muthʻ. 1897: Paul Scheerbart publiziert arabische Romane“. In: Mit Deutschland um die Welt. Eine Kulturgeschichte des Fremden in der Kolonialzeit, hrsg. v. Alexander Honold, Klaus R. Scherpe, 209–216. Stuttgart: Metzler, 2004.
9.Konz, Klaus, Rainer Leibbrand. „Paul Scheerbart – ein Phantast – ein Realist – ein Träumer?“. In: Über Paul Scheerbart I, hrsg. v. Berni Lörwald, Michael M. Schardt, Bd. 1: Einführungen, Vorworte, Nachworte, 133–136. Paderborn: Igel Verlag, 1992.
10.Krajewska, Wiesława. Kobieta arabska. Warszawa: Krajowa Agencja Wydawnicza, 1979.
11.Kremer, Alfred von. Culturgeschichte des Orients unter den Chalifen, 2 Bde. Wien: Wilhelm Braumüller, 1875, 1877.
12.Kultermann, Udo. „(Begleittext)“. In: Über Paul Scheerbart I, hrsg. v. Berni Lörwald, Michael M. Schardt, Bd. 1: Einführungen, Vorworte, Nachworte, 47–49. Paderborn: Igel Verlag, 1992.
13.Kultermann, Udo. Paul Scheerbart und die Architektur im 20. Jahrhundert. In: Über Paul Scheerbart II. Analysen, Aufsätze, Forschungsbeiträge, hrsg. v. Michael M. Schardt, Hiltrud Steffen, 188–207. Paderborn: Igel Verlag, 1996.
14.Kuźma, Erazm. Mit Orientu i kultury Zachodu w literaturze XIX i XX wieku. Szczecin: Wydawnictwo Naukowe WSP, 1980.
15.Mumm, Carl. „Einführung“. In: Über Paul Scheerbart I, hrsg. v. Berni Lörwald, Michael M. Schardt, Bd. 1: Einführungen, Vorworte, Nachworte, 11–19. Paderborn: Igel Verlag, 1992.
16.O. V. „Scheerbart, Paul (1863–1915)“. In: Über Paul Scheerbart III, hrsg. v. Paul Kaltefleiter, Bd. 3: Rezensionen, Artikel zu Leben und Werk, 433–435. Paderborn: Igel Verlag, 1998.
17.Pehnt, Wolfgang. „Paul Scheerbart, ein Dichter der Architekten“. In: Über Paul Scheerbart I, hrsg. v. Berni Lörwald, Michael M. Schardt, Bd. 1: Einführungen, Vorworte, Nachworte, 68–83. Paderborn: Igel Verlag, 1992.
18.Piwiński, Ryszard. Mity i legendy w krainie proroka. Warszawa: Wydawnictwo Iskry, 1983.
19.Przybyszewski, Stanisław. „Erinnerungen an das literarische Berlin“. In: Über Paul Scheerbart II, hrsg. v. Michael M. Schardt, Hiltrud Steffen, Bd. 2: Analysen, Aufsätze, Forschungsbeiträge, 128–131. Paderborn: Igel Verlag, 1996.
20.Raabe, Paul. „Nachwort“. In: Über Paul Scheerbart I, hrsg. v. Berni Lörwald, Michael M. Schardt, Bd. 1: Einführungen, Vorworte, Nachworte, 54–61. Paderborn: Igel Verlag, 1992.
21.Rausch, Mechthild (Hg.). Paul Scheerbart. 70 Trillionen Weltgrüsse. Eine Biographie in Briefen 1889–1915. Berlin: Argon Verlag, 1991.
22.Rottensteiner, Franz. „Paul Scheerbart – ein kosmischer Homo Ludens“. In: Über Paul Scheerbart I, hrsg. v. Berni Lörwald, Michael M. Schardt, Bd. 1: Einführungen, Vorworte, Nachworte, 84–96. Paderborn: Igel Verlag, 1992.
23.Rottensteiner, Franz. „‚Der Dichter des ,anderen‘: Paul Scheerbart als Science-fiction-Autor“. In: Über Paul Scheerbart II, hrsg. v. Michael M. Schardt, Hiltrud Steffen, Bd. 2: Analysen, Aufsätze, Forschungsbeiträge, 259–273. Paderborn: Igel Verlag, 1996.
24.Rzewuski, Wacław S. (Hg.). Mines d’Orient. Fundgruben des Orients. Fontes Rerum Orientalium, 6 Bde. Wien: Schmid 1809–1818.
25.Schack, Adolf Friedrich von. Geschichte der dramatischen Literatur und Kunst in Spanien, 3 Bde. Berlin: Verlag von Duncker und Humblot, 1845–1854.
26.Schack, Adolf Friedrich von. Poesie und Kunst der Araber in Spanien und Sicilien, 2 Bde. Berlin: Verlag von Wilhelm Hertz, 1865, 1877.
27.Scheerbart, Paul. Der Tod der Barmekiden. Arabischer Haremsroman. Leipzig: Verlag Kreisende Ringe, 1897. Zugriff 25.01.2017. http://gutenberg.spiegel.de/buch/der-tod-der-barmekiden-1750/1.
28.Scheerbart, Paul. Machtspässe. Arabische Novellen. München: Verlag Klaus G. Renner, 1981.
29.Scheerbart, Paul. Rakkóx der Billionär. Ein Protzenroman. Frankfurt a. M.: Insel Verlag, 1976.
30.Scheerbart, Paul. Tarub. Bagdads berühmte Köchin. Arabischer Kulturroman. Paderborn: Igel Verlag Literatur, 1992.
31.Servaes, Franz. „Scheerbart“. In: Über Paul Scheerbart II, hrsg. v. Michael M. Schardt, Hiltrud Steffen, Bd. 2: Analysen, Aufsätze, Forschungsbeiträge, 46–64. Paderborn: Igel Verlag, 1996.
32.Silvestre de Sacy, Antoine-Isaac. „Poëme d’Ascha“. In: Wacław S. Rzewuski (Hg.): Mines d’Orient. Fundgruben des Orients. Fontes Rerum Orientalium, Bd. 5. Wien: Schmid, 1816.
33.Yang, Myung Ae. Idealbilder – Zerrbilder: romantische Konzeptionen des Orients um 1800. Europäische Hochschulschriften. Reihe 1: Deutsche Sprache und Literatur, Bd. 2033. Frankfurt a. M.: Peter Lang, 2013.