Colloquia Germanica Stetinensia

Vorher: Zeszyty Naukowe Uniwersytetu Szczecińskiego. Colloquia Germanica Stetinensia

ISSN: 2450-8543     eISSN: 2353-317X    OAI    DOI: 10.18276/cgs.2018.27-12
CC BY-SA   Open Access   DOAJ  ERIH PLUS

Liste der Ausgaben / nr 27
Verdeutschungswörterbücher mit dem Fachwortschatz in der deutschen Sprache

Autoren: Katarzyna Sztandarska ORCID
Uniwersytet Szczeciński
Schlüsselbegriffe: Fremdwortpurismus in Deutschland Verdeutschungswörterbücher Entlehnungen Fachwortschatz
Erscheinungsjahr:2018
Seitenanzahl:16 (205-220)
Cited-by (Crossref) ?:
Anzahl der Downloads ?: 278

Abstract

Im Artikel wird auf das Problem der Entlehnungen und deren Ersatzwörter (oder Ersatzausdrücke) eingegangen. Der Pflege der deutschen Sprache sollten u. a. sog. „Verdeutschungswörterbücher“ dienen, in denen fremdsprachige Lemmata durch deutsche Äquivalente ersetzt werden. Bekannt sind allgemeine Verdeutschungswörterbücher und solche, die zu einzelnen Bereichen herausgegeben wurden. Im Beitrag werden die Verdeutschungswörterbücher zusammengestellt, die den Fachwortschatz registrieren und im 19. Jahrhundert erschienen sind. Es werden die Makro- und Mikrostruktur der Werke von Adolf Reinecke (1886) und Hermann von Pfister (1887) dargestellt. Es wird auch geprüft, inwieweit der untersuchte Fachwortschatz heute im Gebrauch ist.
herunterladen

Artikeldatei

Bibliographie

1.Campe, Joachim Heinrich. Wörterbuch zur Erklärung und Verdeutschung der unserer Sprache aufgedrungenen fremden Ausdrücke. Ein Ergänzungsband zu Adelungs Wörterbuche. Braunschweig: in der Schulbuchhandlung, 1801. (Reprint)
2.Campe, Joachim Heinrich. Wörterbuch zur Erklärung und Verdeutschung der unserer Sprache aufgedrungenen fremden Ausdrücke. Ein Ergänzungsband zu Adelungs Wörterbuche. Braunschweig: in der Schulbuchhandlung, 1801. (Verfügbar online über: http://gdz.sub.uni-goettingen.de/dms/load/toc/?PID=PPN556268520. Zugriff 28.12.2017.)
3.Dobel, Karl Friedrich. Verdeutschungsbuch der in unserer Sprache gangbaren fremden Wörter und Redensarten, nach der Buchstabenfolge geordnet. 2. Aufl. Kempten: Druck und Verlag von Tobias Dannheimer, 1833 [1825].
4.Duden. Das Fremdwörterbuch. Unentbehrlich für das Verstehen und den Gebrauch fremder Wörter. Bd. 5, 11. Aufl. Berlin: Dudenverlag, 2015.
5.Duden. Deutsches Universalwörterbuch. Das umfassende Bedeutungswörterbuch der deutschen Gegenwartssprache. 8., überarb. und erw. Aufl. Berlin: Dudenverlag, 2015.
6.Dunger, Hermann. Wörterbuch von Verdeutschungen entbehrlicher Fremdwörter mit besonderer Berücksichtigung der von dem Großen Generalstabe, im Postwesen und in der Reichsgesetzgebung angenommenen Verdeutschungen. Mit einer einleitenden Abhandlung über Fremdwörter und Sprachreinigung. Leipzig: Druck und Verlag von B. G. Teubner, 1882.
7.Düsel, Friedrich. Verdeutschungen. Wörterbuch fürs tägliche Leben. Zweiter unveränderter Abdruck. Braunschweig, Berlin, Hamburg: Verlag von George Westermann, 1915.
8.Engel, Eduard. Entwelschung. Verdeutschungswörterbuch für Amt, Schule, Haus, Leben. Leipzig: Hesse & Becker Verlag, 1918.
9.Heier, Anke. Deutsche Fremdwortlexikografie zwischen 1800 und 2007. Zur metasprachlichen und lexikografischen Behandlung äußeren Lehnguts in Spachkontaktwörterbüchern des Deutschen. Berlin, Boston: de Gruyter, 2012.
10.Kirkness, Alan. „Zur germanistischen Fremdwortlexikographie im 19./20. Jh.: Bibliographie der Fremd- und Verdeutschungswörterbücher 1800-1945“. Studien zur neuhochdeutschen Lexikographie IV. Germanistische Linguistik 1–3 (1984): 4–174.
11.Kresse, Oskar. Verdeutschung entbehrlicher Fremdwörter mit Anhang: Deutsche Vornamen und ihre Bedeutung. Berlin: Verlag Wilhelm Rößler & Co., 1915.
12.Lipczuk, Ryszard, Katarzyna Sztandarska. „Arabismen in deutschen Wörterbüchern“. Colloquia Germanica Stetinensia 24 (2015): 103-121. DOI: 10.18276/cgs.2015.24-06
13.Lipczuk, Ryszard, Katarzyna Sztandarska. „Türkismen in deutschen Wörterbüchern“. In: Words and Dictionaries. A Festschrift for Professor Stanisław Stachowski on the Occasion of His 85th Birthday, hrsg. v. Elżbieta Mańczak-Wohlfeld, Barbara Podolak, 181–192. Kraków: Jagiellonian University Press, 2015.
14.Lipczuk, Ryszard. „Einige Anmerkungen zu synchronischen fremdwortbezogenen Wörterbüchern des Deutschen“. In: Synchronische und diachronische Aspekte der Sprache. Sprachwandel – Sprachkontakte – Sprachgebrauch (= Stettiner Beiträge zur Sprachwissenschaft 5), hrsg. v. Ryszard Lipczuk, Krzysztof Nerlicki, 77–91. Hamburg: Verlag Dr. Kovač, 2013.
15.Lipczuk, Ryszard. „Erfolg und Misserfolg der Verdeutschungs- und Verpolnischungsversuche“. In: Germanistische Linguistik extra muros – Aufgaben, hrsg. v. Iwona Bartoszewicz, Martine Dalmas, Joanna Szczęk, Artur Tworek, 19–26. Wrocław, Dresden: Neisse Verlag, 2009.
16.Lipczuk, Ryszard. „Ist Deutschland ein Land der Fremdwörterbücher?“ In: Zwischen Kontinuität und Modernität. Metawissenschaftliche und wissenschaftliche Erkenntnisse der germanistischen Forschung in Polen (= Beiträge zur Germanistik), hrsg. v. Ewa Żebrowska, Magdalena Olpińska-Szkiełko, Magdalena Latkowska, 55-64. (Verfügbar online über: Warszawa: Wissenschaftliche Beiträge des Verbandes Polnischer Germanisten, 2016. Zugriff 06.01.2018. http://www.sgp.edu.pl/media/Warszawa2015/Beitrage%20zur%20 Germanistik%202015.pdf.)
17.Lipczuk, Ryszard. „Słowniki zapożyczeń w Niemczech i w Polsce“. In: Ukryte zalety wyrazów obcych, hrsg. v. Diana Svobodová, Mirosław Bańko, 47-61. Ostrava: Ostravská univerzita, 2016. (Verfügbar online über: https://konference.osu.cz/approval/doc/e-sbornik.pdf. Zugriff 06.01.2018.)
18.Lipczuk, Ryszard. Geschichte und Gegenwart des Fremdwortpurismus in Deutschland und Polen. Frankfurt a. M. u. a.: Peter Lang, 2007.
19.Lipczuk, Ryszard. Walka z wyrazami obcymi w Niemczech – historia i współczesność. Kraków: Universitas, 2014.
20.Lohmeyer, Edward. Unsere Umgangssprache. Verdeutschung der hauptsächlichsten im täglichen Leben und Verkehr gebrauchten Fremdwörter. 3. Aufl. Berlin: Verlag des Allgemeinen Deutschen Sprachvereins, 1917 [1890].
21.Pfister von, Hermann. Verdeutschungs-Wörterbuch fachmännischer und dienstlicher Sprache des deutschen Wehrtumes. Berlin: Verlag von Adolf Reinecke, 1887.
22.Reinecke, Adolf. Verdeutschungs-Wörterbuch der Kunst- und Geschäftssprache des deutschen Buchhandels und der verwandten Gebiete. Berlin: Verlag von Adolf Reinecke, 1886.
23.Sanders, Daniel. Verdeutschungswörterbuch. Leipzig: Verlag von Otto Wigand, 1884.
24.Sarrazin, Otto. Verdeutschungs-Wörterbuch. 5., vermehrte Aufl. Berlin: Verlag von Wilhelm Ernst & Sohn, 1918 [1886].
25.Sztandarska, Katarzyna. „Über Spezialverdeutschungswörterbücher mit besonderer Berücksichtigung der Verdeutschungsarbeit im Bereich der Versicherungslexik“. In: Sprache und Wörterbücher in Theorie und Praxis. Lexikografische und textlinguistische Fragestellungen (= Stettiner Beiträge zur Sprachwissenschaft 7), hrsg. v. Ryszard Lipczuk, Magdalena Lisiecka-Czop, Karl Heinz Ramers, 227–246. Hamburg: Verlag Dr. Kovač, 2017.
26.Sztandarska, Katarzyna. Problem ekwiwalentów w słownikach zniemczających i spolszczających na podstawie prac Eduarda Engela i Władysława Niedźwiedzkiego. Szczecin, 2013. (Diss. – Masch.).
27.Wahrig. Deutsches Wörterbuch. Mit einem Lexikon der Sprachlehre. 9., vollständig neu bearbeitete und aktualisierte Aufl. Gütersloh, München: Wissenmedia, 2011.