Acta Politica Polonica

Wcześniej: Zeszyty Naukowe Uniwersytetu Szczecińskiego. Acta Politica

ISSN: 2451-0432     eISSN: 2719-4388    OAI    DOI: 10.18276/ap.2021.51-06
CC BY-SA   Open Access   DOAJ  ERIH PLUS

Lista wydań / 1/2021 (51)
Der Volkskundeunterricht in den Schulen der ungarndeutschen Minderheit. Ergebnisse einer empirischen Forschung

Autorzy: Éva Márkus ORCID
Eötvös Loránd Universität zu Budapest

Dorottya Erb ORCID
Pädagogische Hochschule Oberösterreich, Linz
Słowa kluczowe: ungarndeutsche Minderheit Primarschule Volkskundeunterricht
Rok wydania:2021
Liczba stron:16 (79-94)
Cited-by (Crossref) ?:

Abstrakt

Die Studie beschäftigt sich mit Unterrichtsfragen der deutschen Minderheit in Ungarn. Es wird kurz auf den sogenannten Volkskundeunterricht eingegangen, die jede/r Lernende einer Nationalitatenschule in Ungarn in einer Wochenstunde lernen soll. Es werden in der Folge die Forschungsergebnisse einer Online-Umfrage zum Volkskundeunterricht dargestellt. Das Ziel der Datenerhebung war zu erfahren, welchen Ausbildungshintergrund die Lehrpersonen haben, mit welchen Schwierigkeiten Lehrkr fte im Unterrichtsprozess konfrontiert werden und welche Ansprüche sie für Hilfeleistungen hatten. Es wurde auch nach der Attitüde ihrer SchülerInnen gefragt. Im Anschluss werden Empfehlungen für das Unterrichtswesen formuliert.
Pobierz plik

Plik artykułu

Bibliografia

1.Bús, I., Klein Á. (2008). Die Weitervererbung der Kinderkultur bei den Ungarndeutschen. Szekszárd: Illyés Gyula Hochschulfakultät der Universität Pécs.
2.Csíkos, Cs. (2020). A neveléstudomány kutatásmódszertanának alapjai. (Einführung in die Forschungsmethoden in der Erziehungswissenschaft). Budapest: ELTE Eötvös Kiadó.
3.Erb, D., Márkus, É. (2020). Traditionsbewahrung in Großnaarad/Nagynyárád. Der erlebnisreiche Volkskundeunterricht im Sinne der lebendigen Traditionsbewahrung in Großnaarad. In: Vitályos, G. Á. (Hg.), Mester és tanítvány VI. Tanulmánykötet (S. 21–34). Budapest: ELTE Eötvös Kiadó. Zugriff am: http://www.eltereader.hu/media/2020/04/MesterEsTanitvanyVI_webre.pdf (2.01.2021).
4.Frey, M., Fáth, É., Flódung, M. (2014). Schatztruhe. Lehrbuch zum Volkskundeunterricht Klasse 1–4. Piliscsév: Konsept-H. Zugriff am: http://www.udpi.hu/tamop/pdf/KT-1319_Schatztruhe_1-4/KT_1319_Schatztruhe_1-4.pdf (3.01. 2021).
5.Jäger-Manz, M. (2013). Traditionen kindgemäß pflegen. Baja: Bajapress Nyomda.
6.Kerekes, G. (2013). Rolle und Funktion der Mundart in der ungarndeutschen Literatur. In: Knipf-Komlósi, E., Öhl, P., Péteri, A., Rada R. (Hg.), Dynamik der Sprache(n) und der Disziplinen (S. 127–133). Budapest: ELTE Germanistisches Institut.
7.Knipf-Komlósi, E., Müller, M. (2019). Sprachfördermaßnahmen zur Erhaltung der deutschen Sprache in Ungarn. In: Ammon, U., Schmidt, G. (Hg.), Förderung der deutschen Sprache weltweit. Zugriff am: https://doi.org/10.1515/9783110479232-030 (31.12.2020).
8.Márkus, É. (2010). Zur Volkskunde der Ungarndeutschen. Ein Lehr- und Arbeitsbuch für die Studenten der Nationalitätengrundschulehrer- und -Kindergärtnerinnenbildung. Trezor Kiadó: Budapest. Zugriff am: http://mek.oszk.hu/09000/09086/ (3.01.2021).
9.Unterricht für die deutsche Minderheit. Zugriff am: https://www.goethe.de/ins/hu/de/spr/eng/dtm.html (31.01.2021